Adventstour nach Rietberg

hv_rietberg

Auch in diesem Jahr fährt der Heimatverein Salzkotten wieder auf eine adventliche Reise: Diesmal geht es am 15. Dezember zum Weihnachtsmarkt in das romantische Rietberg. Bis heute kann man hier prächtige Fachwerkhäuser besichtigen. In den gemütlichen kleinen Altstadtgassen lockt zudem der Weihnachtsmarkt. Geschäfte, Restaurants und Cafés in der festlich illuminierten Altstadt laden zudem zum Weihnachtseinkauf ein.

Programm: Vor dem Besuch des Weihnachtsmarktes wird die historische Innenstadt erkundet. Nach der Stadtführung und einem gemeinsamen Mittagessen bleibt noch viel Zeit, um den besonderen Charme der Altstadtgassen zu erleben.

Abfahrt am 15.12. ab Marktplatz Salzkotten: 11 Uhr

Kosten: 20 Euro pro Person; Kinder fahren kostenfrei mit.

Anmeldung bei Willi Vorwerk: 05258-6149

Salzmuseum öffnet am 2. Dezember ab 14 Uhr seine Pforten

Wie kommt das Salz in den Streuer? Was machen Leckerknechte in Salzkotten, warum mussten Kinder bei der Salzgewinnung mitarbeiten und wie wurde Salz verwendet, um in einer Zeit ohne Gefrierfach und Kühltruhe Lebensmittel haltbar zu machen?  Das alles erfährt man im Salzmuseum in Salzkotten, das am Sonntag (2.12.) von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet ist. Das Salzmuseum befindet sich in der Nachbarschaft der St. Johanneskirche in Salzkotten in der alten Mädchenschule (Klingelstraße 6). Eintritt frei; Infos unter www.salzmuseum-salzkotten.de

Tags »

Keine weiteren Kommentare möglich.